Dienstag, 22. November 2016

Orangen-Marzipan-Gugelhupf

Zur Zeit komme ich leider nicht sehr oft dazu etwas zu backen, geschweige denn die Rezepte dann auch noch zu verbloggen. Mir fehlt einfach gerade die Zeit. Letztes Wochenende habe ich es aber geschafft mal wieder einen Gugelhupf zu backen. Und weil den alle sooo lecker fanden und ich das Rezept liebe, muss ich es einfach mit euch teilen.




Zutaten:

250g Butter
180g Zucker
1 P. Vanillezucker
5 Eier
375g Mehl
1 P. Backpulver
1 Pr Salz
Abrieb von einer Bio-Orange
Saft von 2 Orangen (ca 200ml)
150g Marzipan






Zubereitung:

Zuerst wird die Butter mit Zucker und Vanillezucker einige Minuten cremig aufgeschlagen. Jetzt die Eier einzeln dazu geben und unterrühren.
Während die Butter-Zucker-Ei Mischung in der Küchenmasschiene vor sich hin gerührt wird, kann man schon mal das Mehl abwiegen und mit dem Backpulver und Salz mischen. Diese Mischung nun esslöffelweise und abwechseln mit dem Orangensaft und Abrieb zum Teig gegeben. Am Schluss wird jetzt noch das Marzipan dazugegeben und gut verrührt. Ich finde das funktioniert sehr gut, wenn man das Marzipan kurz ins Gefrierfach legt, und dann auf einer Küchenreibe fein reibt.



Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen und im vorgeheitzten Backofen bei 175°C etwa 1 Stunde backen.







Liebste Grüße
Marlene




Keine Kommentare:

Kommentar posten