Freitag, 8. Juli 2016

Eine No Bake Erdbeer-Limetten-Torte

Weil Erdbeeren einfach nach Sommer schmecken, weil sie zusammen mit Limetten unschlagbar sind und weil Kühlschranktorten bei heißen Temperaturen sowiso die beste Wahl sind hab ich heute das Rezept für eine Erdbeer-Limetten-Kühlschranktorte für euch. Geht ganz easy und macht durch die verschiedenen Schichten trotzdem richtig was her.




Zutaten: (24 er Springform)

Boden:
200g Vollkorn Butterkekse
100g Butter

Erdbeerschicht:
350g Erdbeeren, geputzt und klein geschnitten
65g Zucker
350g Magerquark
130g Schlagsahne
5 Blatt Gelatine

Limettenschicht:
65ml Limettensaft
40g Zucker
150g Magerquark
70g Schlagsahne
2 Blatt Gelatine
evtl. Lebensmittelfarbe





Zubereitung:

Für den Boden, die Butterkekse ganz klein zerbröseln. Dafür die Kekse entweder in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Wellholz draufhauen bis die Kekse nur noch Brösel sind, oder in den Mixer geben und kurz auf mittlerer Stufe mixen. Funktioniert beides ziemlich gut.
Danach die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen. Die Masse auf dem Boden einer Springform festdrücken. Die Springform jetzt bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.


Für die Erdbeerschicht werden als erstes die Erdbeeren mit dem Zucker püriert. Jetzt den Quark unterrühren. Die Sahne steiff schlagen und unter die Quark-Erdbeermasse heben. Die Gelatine erst ein paar Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann mit wenig Wasser in einem Topf erwärmen bis sie sich aufgelöst hat. Jetzt 2-3 EL von der Quarkmasse zur Gelatine in den Topf geben und gut verrühren. So kann sich die Gelatine schon mal an die Masse gewöhnen. Erst jetzt die gesamte Gelatinemasse zum Quark rühren.
Die Masse kommt jetzt in die Springform auf den Keksboden und dann wieder in den Kühlschrank.

Die grüne Schicht funktioniert jetzt genauso, nur dass statt Erdbeerpüree Limettensaft und grüne Lebensmittelfarbe untergerührt wird.
Sobald die Erdbeerschicht schon ganz leicht fest geworden ist (das geht im Kühlschrank relativ schnell) kann die 2 Schicht auch in die Springform gegossen werden.

Den Kuchen jetzt mind. 6 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank lassen.




Wer mag kann den Kuchen noch mit Kokosflocken, Erdbeeren, Limettenscheiben etc. verzieren.






Liebste Grüße
Marlene

Keine Kommentare:

Kommentar posten